Anmeldung (Registrierung)

Familienmesse
St. Bernhard
Sonntag, 23.01.2022, 09:30 Uhr

Für diese Heilige Messe gilt die 2G-Regelung (geimpft, genesen). Schulkinder müssen einen Test nachweisen. Familien können bis zu 5 Personen gleichzeitig anmelden. Nutzen Sie dafür die Schaltfläche mit „+“ hinter Vorname, um weitere Personen einer Familie anzumelden. Weitere Personen eines Hausstandes melden Sie extra an und geben es bei „Besonderes“ an.

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt, ggf. werden aus den angemeldeten Interessenten die Teilnehmer ausgelost. Sie erhalten bis spätestens Freitagnachmittag eine Absage, wenn Sie nicht am Gottesdienst teilnehmen können. Bitte kommen Sie nicht zum Gottesdienst, wenn Sie Erkältungssymptome haben. Seien Sie bitte pünktlich (bis 5 Min. vor Beginn). Sonst wird Ihr Platz ggf. anderweitig vergeben.

Registrierung möglich bis Freitag, 21.01.2022, 08:00 Uhr.

Die Teilnehmerzahl ist limitiert auf 40 Personen.
Per 19.01.2022 00:19 Uhr gab es 29 Anmeldungen und davon 0 Zusagen.


 
Vorname:*  
Nachname:*
Straße & Hausnr.:*
PLZ, Ort:*  
Telefon:*
Email:*
Besonderes:
z.B. "Rollstuhlfahrer"
 
Datenschutz:*  Ich/Wir habe/n die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiere/n sie.
Datenverarbeitung:*  Ich/Wir willige/n in die Verarbeitung meiner/unserer personenbezogenen Daten ein.
  *
  Code eingeben: 
 * = Pflichtfeld 

 

Wichtige Hinweise:

  • Diese Registrierung bedeutet noch keine Einlassgewährung!
    Sie erhalten rechtzeitig per Mail eine explizite Zu- oder Absage.
  • Eine Registrierung kann mit bis zu 5 einzeln benannten Personen je Familie erfolgen (hierzu „+“ hinter 'Vorname' anklicken).
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Ihre definitive Teilnahmemöglichkeit wird gesondert per Mail bestätigt!
  • Informieren Sie sich über die aktuellen Bedingungen zur Teilnahme!
  • Datenschutzhinweis: Die personenbezogenen Daten des Registrierenden werden nach der Veranstaltung für 4 Wochen ausschließlich zur Nachverfolgung möglicher Infektionen gespeichert. Ihre Daten werden im Bedarfsfall der Kontaktrückverfolgung an die staatlichen Behörden weitergegeben. Die Offenlegung gegenüber öffentlichen Stellen ist nach § 9 Abs. 1 KDG rechtmäßig. Eine sonstige Weitergabe der Registrierungsdaten erfolgt nicht.

 
Powered by KaPlan Pfarreien-Software,  www.kaplan-software.de